Betr. Artikel im Soester Anzeiger vom 11.03.2015

Die infamen Unterstellungen gegenüber eines Mitglieds des OV Bündnis 90/ Die Grünen hinsichtlich eines vermeintlichen Betretens des Lohof-Areals am vergangenen Freitag trotz Hausverbotes werden entschieden zurück gewiesen.

Dies ist eine offensichtlich politisch motivierte falsche Behauptung.

Zu keinem Zeitpunkt wurde das Grundstück nach Bekanntwerden des Betretungsverbotes von dem genannten Parteimitglied betreten. Ob gegenüber der Personen, die Gegenteiliges behaupten auch juristische Schritte eingeleitet werden ist zu prüfen.