Pressemitteilung 03.09.2015
Naturschutz, Biodiversität und die gelebte Praxis vor Ort

Auf Einladung des Orts­verbandes der Grünen in Bad Sassendorf wird am 10. September Herr Johannes Remmel, Minister für Klima­schutz, Umwelt, Land­wirtschaft, Natur- und Ver­braucher­schutz des Landes Nordrhein-Westfalens, den Entwurf des neuen Natur­schutz­gesetzes vor­stellen. In seinem Impuls­vortrag werden von ihm die Be­deu­tung der Bio­di­ver­sität, die not­wen­digen Ver­bes­serungen und die Um­set­zungs­werk­zeuge thema­tisiert werden. Bei der an­schließ­enden Dis­kus­sion gibt es Ge­legen­heit zum Ge­spräch und Aus­tausch mit Minister Remmel.

Ein Beispiel.

In den vergangenen 40 Jahren ist der Bestand an Insekten erheblich zurückgegangen. Wann sieht man noch Schmetterlinge? Insekten spielen ein wichtige Rolle bei der Bestäubung der Pflanzen, als Gegenspieler für Schädlinge und sind die Nahrungsgrundlage von vielen anderen Lebewesen. So hat sich das Nahrungsangebot für diese erkennbar verschlechtert, mit den entsprechenden Folgen, zum Beispiel für viele Vogelarten.

Ein Aspekt bei der Betrachtung der Biodiversität ist der „Shifting Baseline“ Effekt. Dabei verändert sich während der Betrachtung der „Referenzwert,“ dessen was man für den normalen Zustand hält. Wer vor 40 Jahren schon Auto gefahren ist, wird sich noch gut an das regelmäßige Entfernen der Insekten mit einem Fliegenschwämmchen von der Autoscheibe an den Tankstellen im Sommer erinnern können. Heute kann man 1.000 km fahren, ohne dass die Scheiben verschmutzt sind. Wer heute aufwächst, hält diesen Zustand selbstverständlich für normal.

Die jetzige Generation ist in der Verantwortung die Artenvielfalt zu bewahren, bzw. wird nach dem Ergebnis der Umsetzung vor Ort gefragt werden. Das Ergebnis des Umgangs mit dem Erbe der Natur wird an die nächsten Generationen weitergegeben. Jeder trägt dazu seinen größeren, oder auch kleineren Beitrag bei.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag den 10. September um 19:30 Uhr im Parkhotel, Kaiserstrasse 19, in Bad Sassendorf statt. Dazu sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Ortsverband Bad Sassendorf
Soester Str.18, 59505 Bad Sassendorf
E-Mail: gruene-bad-sassendorf@t-online.de
Tel.: 02921 51336