Die Grünen in Bad Sassendorf
Grüne bei deutschlandweiter Umfrage stärkste Partei.
Forsa-Umfrage, Daten auf www.wahlrecht.de/umfragen/forsa.htm

 

Wer mit vielem in der Gesellschaft und ihrer ausgeübten Praxis in der er lebt, nicht zufrieden ist, der regt sich auf, ist wütend und wenn es ihm wirklich wichtig ist, engagiert er sich für das, was er für richtig hält.

So ging es auch den Menschen die den Ortsverband der Grünen in Bad Sassendorf gegründet haben. Ein Anlass dafür war der Plan, die Streuobst­wiese neben dem Winzingerode-Park zu bebauen. Ausschließlich die Belange von Investoren scheinen die Entwicklung Bad Sassendorfs zu bestimmen. Es ist nötig Geld zu verdienen, aber es ist die Frage, was man dafür alles macht. Die Gemeinde hatte als nächsten Plan, die Bürger mit dem harten Lörmeckewasser zu versorgen um Geld in die Kasse zu bekommen, die durch den Kauf der Anteile des Kreises Soest am Thermalbad belastet ist.

Das war der Tropfen der das Fass zum Überlaufen brachte. In der Vergangenheit zeichnete sich Bad Sassendorf durch die Vernachlässigung der Belange der Daseinsvorsorge in Hinblick auf die Natur aus. Immer mehr Flächen werden bebaut und wie eine Besucherin des Wahlstandes es nannte: Bad Sassendorf verliert seine Seele. Dem möchten wir mit Engagement ent­ge­gen­wir­ken. Wer dabei mitwirken möchte, ist herzlich willkommen.